Donnerstag, Juni 11, 2009

Wieder da

die Pfingstferien sind um, unser Urlaub leider auch und der Alltag hat uns wieder voll im Griff.
Vor unserem Urlaub habe ich auch einiges für Emilie genäht - wie z.B. diese Zwergen-Tini die bei Emilie extrem groß ausfällt - aber sie liebt sie.
Leider kann sie die im Moment nicht anziehen, denn unser kleiner Quirl hat sich mal wieder einen Arm gebrochen und der Gips geht diesmal bis unter die Achseln.

Werde mich gleich an die Nähmaschine setzen und einige Teilchen für unsere Gipsy-Women nähen. Sie kann im moment nur Neckholder-Tops anziehen und Spaghetti-Träger-Teilchen, alles andere geht nicht über den Gips. Da ich nicht alles zerschnippeln will, müssen jetzt noch ein paar Kerstins mit einem Arm her, denn bei diesen Temperaturen nur Trägertops - brrrrr
Falls noch jemand Kleidertipps hat - nur her damit ;o)



Kommentare:

Design by Tine hat gesagt…

Hab ich doch richtig getippt ..........
die armeeeeee
und Mami spielt nun Diener *lach*
Trägertop und 1 Arm Kerstins sind schon ne gute Idee .... würde es auch so machen ....

Gute Besserung .... und past auf den 2ten Arm auf !!!

GGLG
Tine

Sweetkids-Design hat gesagt…

Ohje wie ist denn passiert?
Wie lange muss denn Gibs tragen?
Na dann gute Besserung.
LG Nicole

Brigitte hat gesagt…

Auch von mir gute Besserung an deine arme Maus !!!

liebe Grüße
Brigitte

Josie hat gesagt…

Schön,mal wieder was von dir zu lesen.
Die arme Kleine..ist bestimmt ziemlich lästig,der Gips.
Ne Weste aus Bündchestoff würde mir spontan einfallen..die dehnt sich schön mit.
Aber es soll ja jetzt endlich wieder wärmer werden.
GLG
Elke